Vacustyler

Mit Weltraumtechnik gegen schwere Beine

Der Vacustyler funktioniert wie ein "extrenes Lymphherz".
Der Unterkörper verschwindet in einer Röhre, in der abwechselnd Unterdruck und Druck erzeugt wird. Beim Unterdruck handelt es sich um einen modifizierten "Lower Body Negative Pressure Device", wie er von Astronauten im Weltall angewendet wird.
In jeder Unterdruckphase weiten sich die Arterien in der Haut, Plasma und Sauerstoff strömen ein, die Venen und Lymphgefäße saugen sich voll. In jeder Druckphase werden die Venen und Lymphgefäße dann ausgepresst, CO2 und Schlackenstoffe werden in Richtung Rumpf abtransportiert. 

Die Ergebnisse:

  • Cellulite bildet sich deutlich zurück
  • Glattere Haut
  • Weniger Umfang an Oberschenkel, Bauch & Po
  • Bessere Durchblutung
  • Straffes Gewebe
  • Keine schweren, geschwollenen Beine